PlatzĂĽbersicht und Spielbahnbeschreibungen

Spielbahnbeschreibungen (fĂĽr Bogey-Golfer)

 

gc_platzuebersicht

Spielbahn 1 – Par 4

Wir wünschen Ihnen ein schönes Spiel!

Die erste Bahn erinnert durch die hohen Bäume am Spielbahnrand an eine wunderschöne Allee. Ihren Driver sollten Sie nur zücken, wenn Sie sich sehr sicher mit ihm fühlen. Bringen Sie den Ball vom Abschlag sicher auf das Fairway. Durch die geringe Gesamtlänge der Bahn ist das Grün auch ohne Driver in wenigen Schlägen erreichbar.

Spielbahn 2 – Par 3

Es geht bergab…

Das Grün mit nur einem Schlag zu erreichen, reizt so manchen Golfspieler, birgt allerdings Gefahren. Sollten Sie keinen Schläger in der Tasche haben mit dem Sie die entsprechende Distanz auf’s Grün bewältigen können, planen Sie lieber das Grün in zwei Schlägen zu erreichen. Beachten Sie den Wassergraben und wählen sie einen Schläger vom Abschlag der Sie entweder sicher vor oder über den Graben bringt.

Spielbahn 3 – Par 5

Auf dem Grün eröffnet sich ein wunderschöner Blick auf den Starnberger See.

Eine mittelschwere Par 5 Spielbahn. Vor dem Grün lauern zwei vorgelagerte Bunker. Planen Sie daher Ihren Schlag auf das Grün ganz bewusst. Die linke Grünhälfte bietet ihnen die Möglichkeit auch mit einer flachen Annäherung den Grüneingang zu treffen.

Spielbahn 4 – Par 4

Halten Sie sich rechts…

Die gesamte Spielbahn hängt von rechts nach links. Daher ist es optimal sich am rechten Fairwayrand zu orientieren. Auch das Grün ist vom rechten Fairwayrand einfacher anzuspielen, da das Wasser vor dem Grün etwas aus dem Spiel genommen wird.

Spielbahn 5 – Par 4

Zahlreiche Orchideenarten warten im Biotop rechts neben dem GrĂĽn.

Schmieden Sie sich ihren eigenen Plan für diese Spielbahn. Ein Bogey ist hier ein sehr gutes Ergebnis. Legen Sie den zweiten Schlag ca. 20-70m vor dem Grün ab. Das ermöglicht Ihnen das anspruchsvolle Grün gezielt anzuspielen. Werfen Sie einen Blick in die abwechslungsreiche Flora des Biotops rechts neben dem Grün und entdecken Sie eine der zahlreichen Orichdeenarten die hier zuhause sind

Spielbahn 6 – Par 5

Es geht bergauf…

Ein langes Par 5. Die Bahn spielt sich in der zweiten Hälfte durch den Anstieg deutlich länger. Beachten Sie dies bei Ihrer Schlägerwahl. Das Grün fällt von rechts nach links ab, auch Annäherungen können Ihnen entsprechend verspringen.

Spielbahn 7 – Par 4

Kurz aber „Oho“.

Vom Herrenabschlag sind es nur knapp 300m bis zum Grün. Bringen Sie den Ball mit Ihrem Lieblingsschläger sicher auf das Fairway. Der Schlag auf das Grün spielt sich deutlich kürzer als gedacht, da das Grün in einer Senke liegt. Das schmale aber breite Grün fällt von links nach rechts und hält (je nach Fahnenposition) so manchen kniffligen Putt bereit.

Sicherheitshinweis: Sollten Sie einen Abschlag ĂĽber 200m planen, stellen Sie bitte sicher dass der Flight vor Ihnen auĂźer Reichweite ist. Bedingt durch die Senke, ist die Spielgruppe schlecht zu sehen.

Spielbahn 8 – Par 3

Durchatmen…

Das zweite Par 3 auf den ersten 9 Spielbahnen verschafft Zeit zum Verschnaufen. Auch wenn das GrĂĽn durch zwei Bunker verteidigt wird, ist die Bahn gut einsehbar. Vor dem Putt lohnt ein gezielter Blick um auch die kleinen Bodenwellen auf diesem GrĂĽn zu erkennen.

Spielbahn 9 – Par 5

Genießen Sie die besondere Atmosphäre.

Auf dieser Bahn kommt der alte und vielfältige Baumbestand des Lenée Parks besonders schön zur Geltung. Das Fairway ist dennoch sehr breit und lädt die Longhitter vom Tee ein, den Ball gekonnt zu platzieren. Das Grün eignet sich besonders gut für flache Annäherungsschläge, da keine Bodenwellen oder Bunker in direkter Linie sind.

Sie haben eingelocht? Damit habe Sie die erste Hälfte unseres schönen Platzes bereits hinter sich gelassen. Der Weg zu Tee 10 führt Sie am kleinen Pavillon neben Tee 1 vorbei. Falls Sie noch eine Erfrischung benötigen, können Sie sich hier ein gekühltes Getränk aus dem Getränkeautomaten holen.

Spielbahn 10 – Par 4

In Richtung See…

Das kurze Par 4 schenkt Ihnen wieder einen wunderschönen Blick auf den Starnberger See. Die Bahn wirkt einfach, hat aber viele Hanglagen auf dem Fairway. Passen Sie sich vor dem Schlag gut an das Gelände an und verwenden Sie in den Hanglagen nur Schläger, mit denen Sie sich sicher fühlen.

Sicherheitshinweis: In der kleinen Senke verläuft ein Fußgängerweg. Bitte stellen sie vor ihrem Abschlag sicher, dass keine Spaziergänger gefährdet werden.

Spielbahn 11 – Par 3

Zum Wohl!

Der Abschlag dieser Bahn liegt auf Grundmauern des von König Maximilian II. geplanten Schloss Feldafing. Die Räumlichkeiten unter dem Abschlag waren als Weinkeller vorgesehen. Rechts neben dem Abschlag sehen Sie zwei freigelegte Elemente der Grundmauern. Spieltechnisch sollte man es auf dieser Bahn unbedingt vermeiden, das Grün auf der rechten Seite zu verfehlen oder den Ball hinter das Grün zu Schlagen. Das starke Gefälle sorgt sonst für einen schwierigen Recovery-Schlag.

Spielbahn 12 – Par 4

Spielen Sie mit Geduld.

Manche Stellen des Fairways sind breit, andere sehr schmal. Planen Sie Ihre Schläge bewusst zu den breiteren Landezonen. Das Grün mit drei Schlägen zu erreichen ist eine gute Leistung.

Spielbahn 13 – Par 4

Vorbei an der alten Eiche.

Am Abschlag stellt sich die Frage ob man den Ball vor den Graben oder darüber schlagen möchte. Treffen Sie vor Ihrem Abschlag eine klare Entscheidung und nehmen Sie den Graben durch ihre Schlägerwahl bewusst aus dem Spiel. Das Grün lässt sich von der linken Fairwayhälfte besser anspielen, da so die Bäume am rechten Spielbahnrand aus dem Spiel genommen werden.

Die eingezäunte Eiche ist über 200 Jahre alt und kann so manche Geschichte über die einzelnen Flights erzählen welche seit 1926 an ihr vorbeispielen.

Spielbahn 14 – Par 3

Ein GrĂĽn mit groĂźer Welle.

Sollten Sie das Grün nicht mit dem ersten Schlag erreichen, beachten Sie bei Ihren Annäherungsschlägen die starke Hanglage und die Fahnenposition. Das Grün hat eine starke Welle und fällt wie das gesamte Gelände von hinten nach vorne ab.

Spielbahn 15 – Par 4

Einer der schönsten Blicke im Park.

Nehmen sie sich kurz Zeit, bevor Sie abschlagen, und überlegen Sie, was ihr bisher bester Golfschlag auf der Runde war. Haben Sie ein Highlight? So oder so bekommen Sie ein herrliches Gefühl auf dem Abschlag. Vom Herrenabschlag eröffnet sich einer der schönsten Blicke der Golfanlage über den Starnberger See bis in die Bergkette.
Das Par 4 ist eine sehr entspannte, breite Bahn. Nehmen Sie den Bachlauf aus dem Spiel und haben Sie Freude an Ihrem Golftag.

Spielbahn 16 – Par 3

Das letze Par 3 der Runde.

Ein sicherer Abschlag ist hier der SchlĂĽssel zum Erfolg. Platzieren Sie ihn geschickt und lesen Sie im Anschluss das GrĂĽn genau.

Spielbahn 17 – Par 4

Longest Drive 🙂

Das Herz aller Longhitter dürfte an diesem Abschlag höher schlagen. Vor Ihnen liegt ein außergewöhnlich breites Fairway. Ein langer Abschlag vereinfacht diese lange Bahn enorm. Auf dem Grün wartet je nach Fahnenposition eine besondere Herausforderung auf Sie. Beachten Sie die große Welle und genießen Sie den Blick vom Grün rückwärts über die Spielbahn!

Spielbahn 18 – Par 5

Ein schönes Fleckchen Erde.

Stellen Sie sich auf den Abschlag und genieĂźen Sie den besonderen Blick auf den Starnberger See und die Berge.

Der Schlüssel auf dieser Bahn ist der zweite Schlag. Durch die Bäume am Weg in Richtung Grün. Entscheiden Sie sich idealerweise schon vor dem Abschlag durch welche Baumlücke Sie in Richtung Grün spielen möchten und wählen Sie sich dementsprechend ihr Ziel aus.

Spielbahn 19

…ab auf die wunderschöne Clubhausterrasse

Unsere Gastronomie unter der Leitung von Familie Küster freut sich darauf, Sie zu verwöhnen. Lassen Sie Ihren Golftag entspannt und gemütlich bei uns ausklingen. Anschließend können Sie im Proshop Logoartikel zur Erinnerung erwerben.

 

Wir freuen uns, Sie bald wieder als Gast im Golf-Club Feldafing e.V. begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen.