Corona und Golf

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Gefährdungslage durch das Coronavirus (COVID-19) wurden Mitte März durch Bundes-, Landes- und kommunale Behörden zahlreiche Maßnahmen beschlossen, die in das tägliche Leben von uns allen zum Teil massiv eingreifen. Zudem wurde am Montag, den 16. März 2020, der Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Dabei war das vorrangige Ziel, eine weitere Verbreitung des Virus einzudämmen oder zumindest zu verlangsamen.

Aktuell gelten besondere Hygiene- und Kontaktbeschränkungen. Die Regularien zur Umsetzung dieser Auflagen im Golf-Club Feldafing e.V. finden Sie untenstehend als Download. Das Online-Startzeitensystem finden Sie über den folgenden Link: https://www.golfclub-feldafing.de/corona-golf/startzeiten/

Ein Betreten der Golfanlage ist generell nur für Clubmitglieder und Gäste in Mitgliederbegleitung und nur mit einer reservierten Startzeit, für Golfunterricht bei unseren Golftrainern oder für den Besuch unseres Clubrestaurants und ProShops erlaubt. Bitte kommen Sie nicht zu weit vor Ihrer reservierten Zeit Startzeit oder dem Golfunterricht zum GC Feldafing.

Reine Gastflights sind leider noch nicht möglich. Zudem kann leider auch das Jugend- und Mannschaftstraining noch nicht wieder aufgenommen werden.

Weitere Informationen und technische Hilfestellung erhalten Sie telefonisch ĂĽber das Sekretariat unter 08157/93340.

 

>>> GC Feldafing Corona-Sonderregeln Phase 2, Stand 16.05.2020 um 12 Uhr

>>> Clubrestaurant Corona-Sonderregeln, gĂĽltig ab 19.05.2020

 

 

Zusammenfassung aller wichtigen Veröffentlichungen zur Entwicklung der Corona-Einschränkungen

Am 05.05.2020 wurde in einer Pressemitteilung von Herrn Dr. Söder mitgeteilt, dass Golfanlagen in Bayern unter strengen Auflagen ab Montag, den 11.5. wieder den Betrieb aufnehmen dürfen >>> Bericht aus der Kabinettssitzung vom 05.05.2020

 

Am 28.04.2020 hat der Freistaat Bayern in seiner Kabinettsitzung die Verlängerung der Maßnahmen bis zum 10.05.2020 beschlossen (vgl. Bericht aus der Kabinettssitzung 28.04.2020). Auch Sportstätten und somit auch Golfplätze müssen weiterhin geschlossen bleiben. Am 29.04.2020 hat der bayerische Golfverband einen offenen Brief veröffentlicht, mit dem Hinweis rechtliche Schritte zu prüfen (vgl. Offener Brief des Präsidenten des BGV). In einer Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 30.04.2020 wurde angekündigt, eine Beschlussvorlage zur schrittweisen Wiederaufnahme des Sportbetriebs zu erarbeiten. Diese Beschlussvorlage soll voraussichtlich am 06.05.2020 in der nächsten Telefonschaltkonferenz Thema sein (vgl. Pressemitteilung der Telefonschaltkonferenz am 30.04.2020). Der Deutsche Golf Verband hat anschließend eine Zusammenstellung der aktuellen Golfsituation in den verschiedenen Bundesländern veröffentlicht >>> Übersicht Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Golfanlagen, Stand 30.04.2020, 22:30 Uhr).

 

Mit Schreiben des Bayrischen Golf Verbandes vom 17.04.2020 wurden alle bayerischen Golf-Ligen 2020 ausgesetzt. Auch die DGL wurde am 14.05.2020 vollständig für das Jahr 2020 abgesagt.

Mit Rundschreiben vom 16.04.2020 hat der Deutsche Golf Verband die nachfolgende Pressemitteilung veröffentlicht und bedauert, dass noch keine Erlaubnis für einen eingeschränkten Betrieb auf Golfanlagen erteilt wurde. Der DGV wird, auch im Schulterschluss mit den weiteren Verbänden des Golfsports, intensiv und mit gesteigertem Nachdruck die Wiedereröffnung des Sportbetriebs auf den Anlagen verfolgen.

>>> Pressemitteilung DGV zu Unverstaendnis ueber Regierungsentscheidung vom 16.04.2020.pdf

Am 15.04.2020 wurden in der Beschlussvorlage der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder die aktuell geltenden Auflagen bis 03.05.2020 verlängert. Die entsprechende pdf-Datei kann unter folgendem Link angerufen werden
Unter Punkt 5.f. und 6.a. (Seiten 10+11) sind leider der „Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen“ sowie „ZusammenkĂĽnfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen“ weiterhin verboten worden.

Zuvor hatte sich der Deutsche Golf Verband mit Schreiben vom 06.04.2020 zur UnterstĂĽtzung des politischen Planungsprozesses an eine groĂźe Zahl relevanter Entscheidungsträger auf Bundes- und Landesebene (Bundes- und Landesregierungen, Ministerien, Abgeordnete) gewendet. „Ziel war es, die besondere Eignung und Bedeutung des Individualsports auf Sportstätten im Freien bei der zu erwartenden Ăśberarbeitung der derzeit geltenden Verordnungen rechtzeitig zu kommunizieren. Die aktuelle Verordnungslage zur Bewältigung der Corona-Krise gilt zu allermeist bis zum 19. April 2020. Ă„nderungen sind bis dahin mit Sicherheit nicht zu erwarten. Es ist aber davon auszugehen, dass die maĂźgeblichen staatlichen Stellen spätestens im Anschluss an die Ostertage mit konkreten Planungen zu angepassten Regelungen fĂĽr die Zeit nach dem 19. April 2020 beginnen.“

Sobald es hierzu Neuigkeiten und eine Änderung der aktuell geltenden Auflagen erhalten, werden wir Sie selbstverständlich umgehend auf der Homepage informieren.

>>> Schreiben des Deutschen Golfverbandes an_Politische Entscheidungstraeger_06.04.2020

 

 

>>> Rundschreiben an alle Mitglieder des Golf-Club Feldafing e.V., Klarstellung wegen Corona-Pandemie 17.03.2020

>>> Rundschreiben an alle Mitglieder des Golf-Club Feldafing e.V., Anschreiben wegen Corona-Pandemie 16.03.2020

>>> Schreiben_des_Bayerischen Golfverbandes an alle Golfclubs in Bayern, Klarstellung AS_Coronavirus_17.03.2020

>>> Schreiben_des_Bayerischen Golfverbandes an alle Golfclubs in Bayern, Weitere Klarstellung _AS_Conronavirus_24.03.2020

>>> Schreiben_des_Deutschen Golfverbandes – Anlage-1-zum-bulletin-nr.-7-Aufruf-Solidarität 25.03.2020

>>> Newsletter GC Feldafing Aktuell 04-2020 (vom 02.04.2020)

>>> Ostergruss des Deutschen Golf Verbandes an alle Golfer 09.04.2020

 

*** Erwerb von Mund- und Nasenmasken im GCF: ***

 

Ăśber unser Mitglied Peter Kemper haben Mitglieder des GCF die Möglichkeit Mund- und Nasenmasken käuflich zu erwerben. Die Masken von Emanuel Berg und Brokeline UG sind aus antibakteriellen Baumwollstoffen und waschbar bei 60 Grad bzw. 95 Grad – somit mehrmals einsetzbar – aber in der KĂĽrze der Zeit weder medizinisch getestet noch zertifiziert. Die Masken sind kein Ersatz fĂĽr Masken nach FFP2- oder FFP3-Standard. Details sind der nachstehenden pdf-Datei zu entnehmen. Die Masken sind an den Wochenenden beim Abholservice von Familie KĂĽster zum Preis von 6,- € erhältlich.

>>> Angebot_NaseMundmaske_GRACE 100% BW OP Emanuel Berg_Version PK