Wochenübersicht

Woche ab 08.07.2024

Startzeiten täglich zwischen 9-17 Uhr. Zu den übrigen Zeiten gilt freies Spiel für Mitglieder.

Start an geradem Datum an Tee 10,  ungerades Datum an Tee 1.

Informationen:

  • Fr. 12.07.24 BGL AK50 Herren ab 12 Uhr
  • Sa. 13.07.24 Lions Charity Cup  (Kanonenstart 10 Uhr)
  • So. 14.07.24 Jugendturnier ab 10 Uhr

Das Clubsekretariat ist täglich geöffnet und unter 08157/93340 und info@golfclub-feldafing.de erreichbar. Restaurant und ProShop sind zwischen
Dienstag und Sonntag geöffnet.

Platzzustand

Platz geöffnet
E-Carts erlaubt

Schnitthöhe

Grüns 3,8 mm
Abschl./Vorgrüns 10 mm
Fairways 15 mm
Semirough 38 mm

Golfclub Feldafing Webcams
Wetter Feldafing
12. Juli 2024, 23:45
Slight rain
WSW
Leichter Regen
16°C
2.5 m/s
Gefühlt: 23°C
Luftdruck: 1017 mb
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: 2.5 m/s WSW
Böen: 17.7 m/s
Sonnenaufgang: 5:28
Sonnenuntergang: 21:12
Mehr...
 

Aktuelle Nachrichten

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

auf vielfachen Wunsch veranstaltet der Golf-Club Feldafing e.V. zum Start der Sommerferien am Samstag, den 27.07.2024 ein „Feldafing Masters“. Gespielt wird ein 18-Loch-Stableford-Turnier mit anschließendem Dinner und abends Party mit DJ.

Der Gesamtbrutto-Sieger kann sich über ein grünes Jacket freuen. Attraktive Netto-Preise der Sponsoren gibt es in drei Klassen und auch bei den Sonderwertungen winken attraktive Preise.

Die Ausschreibung mit allen Details finden Sie unter dem folgenden Link >>> Feldafing Masters 2024 – Ausschreibung

Anmeldungen sind ab sofort im Sekretariat des GC Feldafing unter 08157/93340 und per Eintragung in die aushängende Meldeliste möglich!
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und ein schönes sportliches Turnier.

 

 

Unsere Herrenmannschaft AK65 hat sich als Drittplatzierte nach Abschluss der diesjährigen BGV-Ligaspiele den Klassenerhalt in der ersten Bayerischen Liga gesichert. Gruppensieger wurde der GC Starnberg, gefolgt vom GC Garmisch, der GC Bad Griesbach ist abgestiegen.

Zum Klassenerhalt der Mannschaft mit Kapitän Ali Rad haben beigetragen:

Wiwi Eben, Jürgen Förster, Rudi Gering, Max Heyder, Herbert Kieffer, Rainer Krutsch, Christian Metternich, Robinson Wollersheim und Gert Schroeder-Finckh.

 

 

 

Bericht: Ali Rad

Am Samstag, den 6. Juli 2024, lud der Golf-Club Feldafing e.V. zum „Preis des Präsidenten“ ein – ein Turnier, das sowohl sportliche Höchstleistungen als auch gesellschaftlichen Genuss versprach. Das „Preis des Präsidenten“ Golfturnier ist eines der renommiertesten Turniere des Golfclubs und zieht Golferinnen und Golfer aus nah und fern an.

80 Golferinnen und Golfer gingen bei warmen Temperaturen um 10 Uhr per Kanonenstart an die Tees und freuten sich über den 4er Scramble. Einige Flights kamen in den Genuss der Begleitung durch einen Mannschaftsspieler oder Pro. Bei der Siegerehrung gab es dann jeweils eine Nettoklasse für die Flights mit „Pro/Mannschaftsspieler“ und eine Nettoklasse für Flights ohne Pro-Begleitung.

Zur Halfway gab es wieder eine schmackhafte Stärkung unseres Küchenteams auf der Terrasse. Der Golfclub Feldafing hatte eigens für das Turnier eine besondere Abendveranstaltung geplant. Unser DJ MY T CHRIS sorgte nach Rückkehr aller Teilnehmer für die passende musikalische Untermalung und lud die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Tanzen und Feiern ein.

Highlight des Abends war die Verlosung attraktiver Reisegutscheine, u.a. von @luxury4youimmobilien Immobilien vertreten durch: Volker Michl,
@giardino.ascona vertreten durch Stella Simone,
und dem @posthotel_achenkirch.
Die Teegeschenke incl. Sonderwertungen werden dieses Jahr von der Firma @shiseido gesponsert. Zusätzlich begrüßten wir Frau Demir von der @bbl_starnberg.kosmetik Starnberg. Frau Demir von der Blue Beauty Lounge in Starnberg gab für die Turniergewinner 4 hochwertige Preise mit u.a. drei 50 Euro Gutscheine für den Beautysalon. Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren!

Nikolaus von Koblinski, der Präsident des Golfclubs Feldafing, freute sich über die rege Teilnahme und betonte die besondere Bedeutung des „Preis des Präsidenten“ Golfturniers für den Verein. „Unser Golfclub steht für sportliche Leidenschaft und geselliges Miteinander.“

Alle Gewinner finden Sie hier: Siegerliste

Wir freuen uns auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

 

Das zweite Jahr in Folge fand vom 27.-30.06. in Feldafing eine nationale Meisterschaft statt. Nach wochenlanger Vorbereitung durch das GCF-Team zusammen mit dem Deutschen Golf Verband (DGV) kamen die ersten Teilnehmer bereits am Dienstag in Feldafing an. Die knapp 120 qualifizierten Spieler bereiteten sich akribisch auf die Deutsche Meisterschaft vor. Während die Proberunden am Donnerstag zweimal wegen aufziehender Gewitter unterbrochen werden mussten, liefen die Turnierrunden von Freitag bis Sonntag reibungslos und ohne Unterbrechungen. Nach der langen vorangegangenen Regenperiode wurde der GCF mit traumhaftem Wetter und dank unzähliger Überstunden des Greenkeeping-Teams auch mit einem perfekten Platzzustand belohnt.

Dank der malerischen Kulisse des Feldafinger Golfplatzes und der tollen Organisation fühlten sich die Teilnehmer aus ganz Deutschland sichtlich wohl und lobten das gesamte Setup des Golf-Club Feldafing e.V. außerordentlich. Oft hörte man auf der Clubhausterrasse die Aussage „was für ein toller Club“. Besonders erfreulich für den GCF war die Qualifikation von 9 Feldafinger Herren und 2 Feldafinger Damen für die Deutsche Meisterschaft, so dass die folgenden 11 Spieler/innen die Meisterschaft als Heimspiel austragen konnten: Dr. Anette Kugelmüller-Pugh, Sabine Strixner, Anton Steinbeck, Robert Wibbels, Thomas Weiler, Florian Hassler, Camillo-Torre Sprinz, Christian Jakob, Daniel Schwarz, Maximilian Rehm und Leonhard Pumpe. Eine herausragende Quote mit Rekordbeteiligung des austragenden Clubs bei einer nationalen Meisterschaft.

Bei den Damen gab es nach drei gespielten Runden fast eine Neuauflage des Vorjahresfinales. Rachel de Heuvel (GC  Olching) verteidigte ihren Titel am Ende knapp gegen eine starke Alena Oppenheimer (Stuttgarter GC Solitude) und die drittplatzierte Julia Neumann (GLC Berlin-Wannsee). Zum dritten Mal in Folge ist Rachel somit Deutsche Meisterin der Damen AK30.

Bei den Herren ging Kevin Boyer (GC am Reichswald) mit drei Schlägen Vorsprung auf Robert Wibbels (GC Feldafing) in die Finalrunde. Beide mussten im Verlauf der Finalrunde Federn lassen und ermöglichten den nachfolgenden Spielern eine Aufholjagd. Stefan Wiedergrün (Frankfurter GC), der noch mit vier Schlägen Rückstand in den letzten Turniertag gestartet war, gewann die Deutsche Meisterschaft der Herren AK30 am Ende mit vier Schlägen Vorsprung. Lokalmatador Anton Steinbeck vom Golf-Club Feldafing e.V. spielte in der Finalrunde – wie auch schon am Samstag – eine 69 und schob sich dadurch auf den geteilten zweiten Platz – Vize Deutscher Meister auf dem Heimatplatz!

Ein ganz besonderer Schlag gelang Daniel Schmieding aus dem Münchner GC. Er spielte in der Finalrunde auf der 279 Meter langen Spielbahn 10 ein Hole-in-One. 

Ein wundervolles Event, das mit der Siegerehrung durch unseren Präsidenten, Nikolaus von Koblinski, und die Verantwortlichen
des DGV am Sonntagabend mit vielen glücklichen Gesichtern zu Ende ging!

Den offiziellen Pressebericht des DGV sowie die detaillierten Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link https://www.golf.de/sport/alle-turniere/i22309_1.html

 

« of 3 »